ja2basis

General
  latest News
  News archive
  Suche
  Shop
  Biographien
  War Stories
  Chat
  Forum
  Best of Forum
  Gästebuch
  Interviews
  Links
  Teds
  Impressum
  Contact

JA2:UB
  About
  Downloads
  FAQ
  Maps
  Söldner
  Tutorials
  Waffen
  Walkthrough

JA2
  About
  BSE Test
  Cheats
  Demo
  Downloads
  FAQ
  Pics
  Söldner
  Taktiken
  Training
  Waffen
  Walkthrough
  Werkstatt

JA:DG
  Downloads





WEBCounter by GOWEB
visitors since 25.01.99

Jagged Alliance 2 Basis ( Ja2 )
NPC/RPC TUTORIAL


Ich wurde gebeten, ein kleines Tutorial über den Einbau von Zivilisten NPCs und RPCs zu schreiben.
Den größten Anteil an den Erkenntnissen haben aber andere Leute aus dem JA2 Forum -

Die da wären...Dekadent Viking, Tabuka, Deutscher, Sinclair und viele andere mehr...

Alle Namen weiß ich leider nicht mehr....
by BULLYSR (Betasquad)
(mit der Mithilfe von DEUTSCHER erstellt !)

Anregungen und Verbesserungsvorschläge werden gerne entgegengenommen:

bullysr@aol.com

rh.hinne@t-online-de


Was für Programme werden gebraucht ?
Programme
Für das erstellen von normalen Zivilisten -

z.b. HEXWORKSHOP
Ein HEXEDITOR und einen "Baseconverter" zum Umrechnen von Hex in Dezimal...
(Diese Programme sind oft auf "Spielezeitschriften CDs" zu finden)
Editor.zip (um z.B. Namen und Sektor von RPCs zu ändern...)

PROEDIT25.exe
Der Söldner Editor aus dem slf file von UB. Damit kann man fast alle Eigenschaften und Werte der Söldner ändern.
Eine Readme mit Installationshinweisen liegt bei.
Zu finden unter Downloads au dieser Seite.
Mapconverter (ist nicht unbedingt nötig, geht auch alles mit dem Hexeditor) Tool um Maps aus JA2 in einen editorfreundlichen Zustand zu bringen... sprich: ab jetzt gibt es Kühe im Editor ;)
Beispielsweise kann man jetzt Karten aus JA2 ins Editorformat bringen, mit dem UB-Editor editieren und wieder nach JA2 zurückbringen.
Zu finden unter Downloads auf dieser Seite.
STIview v0.3 Windows-Editor um die Bilder die aus den *.slf und *.sti Dateien in JA2/UB anzuschauen, herauszukopieren und andere wieder einzufügen
JA2GDE.exe (DOS) Ein Programm, daß SLF. Dateien entpackt.
(Am besten bei FREELANCER Your tactical source oder JA2AIO gucken)
Man erstellt entweder eine START.BAT und kopiert beides in den Ordner, wo sich die zu entpackende SLF.Datei befindet...von dort können dann die jeweiligen SLF.Datei entpackt werden , oder benutzt die DOS-Eingabeaufforderung.
SLF.Exe (DOS) Hat die selbe Funktion wie "JAGDE", ebenfalls DOS


Umwandeln der Gegner in Zivilisten usw....

Den UB Editor öffnen - im Menue SÖLDNER einen Gegner markieren - GRIDNUMMER (unten links zu sehen) notieren - z.B. GRID Nr. 14803 - Map speichern - HEXEDITOR und BASECONVERTER öffnen - Die Dezimalzahl 14803 in die HEXzahl umrechnen (mit dem Baseconverter) - aus 14803 wird D339 - Im HEXEDITOR im Menue SUCHEN die Hexzahl D339 suchen - Folgende Zahlenkombination müßte jetzt ungefähr erscheinen :

Hex : 01 00 D3 39 01 00 02 02 00 00 FF 00 00 usw...03 ....C8....

Byte : 1 -2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 -10-11-12-13- ........35 - ..54

(Bitte das Browserfenster ganz öffnen, sonst ergeben die obigen Zahlen evtl. keinen Sinn !)

Byte 3 + 4 sind in dem Fall die Gridkoordinate, Byte 5 steht für Feind, Byte 11 steht für bewaffneter Soldat, Byte 35 steht für Feind/Truppe, Byte 54 steht für keinen besonderen RPC (jetzt für Soldat)

Wenn ich jetzt meinen Soldaten z.B in einen Dicken Zivilisten umwandeln will, dann trage ich bei Byte 5 04 ein - bei Byte 11 0B ein - bei Byte 35 FF ein (die Kleidungsfarbe wir dann zufällig generiert) - fertig - Speichern - Editor starten und Map laden .....


So könnte dann z.B. das Ergebnis aussehen ....
Das gleiche lässt sich mit RPCs, Kühen, Geiern, Panzern usw.machen

( in dem Beispiel habe ich mal Dynamo aus JA2 eingefügt )

Um so einen RPC im Spiel zum laufen zu bekommen, muß natürlich einiges mehr geändert werden, aber das kommt dann weiter unten ...

Ebenfalls ganz unten auf der Seite eine Liste aller bisher bekannten Funtionen der einzelnen Bytes









Hier einige Beispiele für Änderungen im Hexeditor :

Byte: 5 11 35 54 Ergebnis
Eingabe: 01 00 04 -- feindliche,grüne Miliz
  03 00 05 -- neutrale, Elite Miliz
  04 01 FF -- neutr., bewaffnete Zivilisten (kämpfen einzeln)
  03 01 FF -- neutr. bewaffnete Zivilisten (kämpfen gemeinsam)
  04 FF 00 43 RPC aus JA2 Nr. 67 "Shank"
  03 17 04 -- Miliz Panzer (Ausrichtung Süd Ost)


Hier mal drei Beispiele für umgewandelte Gegner :



Extrahieren mit JA2GDE + SLF.EXE


Erstellen einer Start.Bat für JA2GDE :

Neue Textdatei öffnen, JA2GDE.EXE (Dateiname) also z.B.Faces .slf -all eingeben. Speichern unter (z.B. C:/test), bei DATEINAME Start.bat eingeben. JA2GDE, START.BAT und Faces.SLF müßen sich dann im Ordner C:/ test befinden....doppelklick auf Start.bat und die Datei wird entpackt....Das muß dann bei den anderen SLF.Dateien ebenso gemacht werden... .Natürlich kann das auch unter DOS per Eingabezeile erledigt werden. Dazu wie bei SLF.exe vorgehen, aber die Befehlszeile lautet dann JA2GDE.EXE [DATEINAME] -all

Extrahieren mit SLF.EXE Programm :

SLF.exe z.B. in den Ordner C:/ Test kopieren. Ebenso z.B. die Faces.SLF dort hin kopieren. MS DOS Eingabeauforderung öffnen. "Test"-Ordner im DOS öffnen. Dann folgende Befehlszeile eingeben SLF.EXE x FACES.SLF *.* und schon wird die Datei entpackt...


Einbau von RPCs aus JA2 und JA UB


Einbau von RPCs aus JA UB : Dazu wird der AE Editor für JA UB (PROEDIT25.EXE) und der Hexeditor gebraucht   1. Gegner mit Hexeditor in RPCs umwandeln (siehe oben) Bei Byte 54 muß die Nr. des RPCs eingetragen werden. Beispielsweise Raul - Nr. 74 = 4A 00 (Hex), also muß bei Byte 54 4A stehen.
  PROEDIT25.EXE 2. Im AE Editor können jetzt z.B. Name, Inventar usw. geändert werden. Geändert werden muß unter HIDDEN : Town Attch - 99 oder 100 (% / also mit welcher Wahrscheinlichkeit der RPC da ist ) Sektor-z.B. G7 (der Sektor der geändert Map) Level - z.B. 1 (wenn es eine Kellermap ist) Town-dosn't care - muß NO angekreuzt sein Dann speichern und schon sollte er da sein...
Einbau von RPCs aus JA2 : Dazu wird der AE Editor für JA UB gebraucht siehe oben
  JA2GDE oder SLF.exe 1.) Aus JA2 folgende SLF.Dateien in neue Ordner Kopieren : Battlesnd.slf in z.B. Ordner 1 - Faces .slf in Ordner 2 (muß mit JA2GDE. entpackt werden) - NPC_speech.slf in Ordner 3 - Speech.slf in Ordner 4 - Mercedt.slf -in Ordner 5 - Npcdata.slf -in Ordner 6 -Dann die SLF.Dateien entpacken...
    2.) Dann werden folgende Ordner im Verzeichnis JA UB / DATA / angelegt : Battlesnd - NPC_speech - NPC_speech - Speech - Mercedt - Npcdata - Faces in dem Ordner Faces müßen noch 3 Unterordner angelegt werden : 33Face - 65face - Bigface
    3.) Die entpackten SLF.Dateien in die entsprechenden Ordner bei JA UB kopieren z.B. Dynamo mit Nr. 66 - alle Dateien mit Nr. 66 verschieben (z.B. WAV, EDT Dateien)
  Bei den FACES Dateien (STI.) gibt es eine Besonderheit : Wenn die Faces.SLF entpackt wurde sehen die einzelnen Dateien wie folgt aus : z.B. 66.sti , 33face_66.sti , 65face_66.sti , Bigface_66.sti Das 33face_ / 65face_ und Bigface_ muß entfernt und die Sti.Dateien in die jeweiligen Ordner in JAUB kopiert werden. Die STI.Datei ohne einen Vorsatz kommt in den Ordner Faces.
Dann wie beschrieben im AE Editor die Parameter ändern !
Einbau von RPCs aus JA2 mit dem Map Converter : Dazu wird der AE Editor für JA UB (PROEDIT25.EXE) gebraucht und der Mapconverter   Wer keine Lust hat zu "Hexen", der kann sich auch Maps aus JA2 nach JAUB konvertieren ! Für das Convertieren der Maps folgt man der Anweisung des Mapconverters...(z.B. die Map C13 kopiert man in eine Kampagne in JAUB, im Explorer muß die Map dann umbenannt, bzw. klein geschrieben werden - z.B. x.dat oder c13.dat ) Im Editor kann die Datei dann unter einem anderen Namen gespeichert werden.
Dort kann man ebenfalls das Tileset ändern oder auch alles andere...Man muß nur alle RPCs oder Zivilisten behalten, die man später verwenden will ! Es müßen ebenfalls alle Gegner gelöscht werden ! Dann speichert man die Map z.B. unter H8.dat - dann die Map wieder laden, alles einbauen, was gewünscht wird, wieder 32 Gegner einfügen und speichern.
  AE Editor (PROEDIT25.EXE) Dann wie beschrieben im AE Editor die Parameter ändern !

Das war's eigentlich schon ...

Folgende RPCs* aus JA2 lassen sich rekrutieren :

*RPC = Recruitable Player Character

Greg "DYNAMO" Duncan Nr. 66 = 42 00 hex
Breecham "SHANK" Druz Nr. 67 = 43 00 hex
"IGGY" Palkow Nr. 68 = 44 00 hex
Dr. "VINCENT" Beaumont Nr. 69 = 45 00 hex
Lt. "CONRAD" Gillitt Nr. 70 = 46 00 hex
"MADDOG" Nr. 72 = 48 00 hex
"TERRY" (Slay) Nr. 64 (alle Files müssen in 65 umbenannt werden !)


Die meisten anderen RPCs lassen sich auch einbauen, es kann aber nicht mit ihnen interagiert werden....Die Nummern der Leute kann man im UB-Eigenen AE-Editor "Proedit25" erfahren, sie steht immer oben links neben dem Namen des Charakters, es können auch neue Namen vergeben werden !!


Hier eine Liste der bekannten Funktionen der Bytes :