ja2basis

General
  latest News
  News archive
  Suche
  Shop
  Biographien
  War Stories
  Chat
  Forum
  Best of Forum
  Gästebuch
  Interviews
  Links
  Teds
  Impressum
  Contact

JA2:UB
  About
  Downloads
  FAQ
  Maps
  Söldner
  Tutorials
  Waffen
  Walkthrough

JA2
  About
  BSE Test
  Cheats
  Demo
  Downloads
  FAQ
  Pics
  Söldner
  Taktiken
  Training
  Waffen
  Walkthrough
  Werkstatt

JA:DG
  Downloads





WEBCounter by GOWEB
visitors since 25.01.99

Jagged Alliance 2 Basis ( Ja2 )
Biographien --> Fidel


Fidel`s Leben:


Fidel Fidel wurde 1967 in Guatemala geboren. Ort und Datum sind genauso unbekannt wie seine Familienverhältnisse.

Als er 17 Jahre alt war, wurde seine Familie von einem Todesschwadron ausgerottet, er allein überlebte schwer verwundet. Nach seiner Genesung trat er in die EGP, die Guerilla Arme der Armen, ein.

Dort brachte man ihm Lesen und Schreiben bei, woraufhin er sich sofort in revolutionäre Literatur, wie „La guerra de guerrillas" von Che Ernesto Guevara, vertiefte. Auch lernte er den Umgang mit Waffe und Sprengstoff, wobei er vor allem bei letzterem großes Talent zeigte.

1988 wurde er wegen Befehlsverweigerung vom Dienst suspendiert. Über ein Jahr lang suchte er nach einem zivilen Beruf, doch mußte er am Ende feststellen, daß ihm nichts so viel Spaß machte wie Krieg.

Also setzte Fidel sich nach Mexiko ab, wo er der EZNL, der Nationalen Befreiungsarmee, beitrat. Aufgrund seiner vorher erworbenen Fähigkeiten machte er schnell Karriere. 1990 schon war er Oberst, und begann, eigene Operationen zu planen.

Fidel erwies sich jedoch als kein sehr großes Führungstalent, und wurde deshalb ein Jahr später wieder degradiert. Die nächste Zeit hielt er sich bedeckt, doch 1994 führte er im Alleingang einen Bombenanschlag auf das Touristencenter Cancun aus.

Dieser Abstecher in die Gefilde des Terrorismus kostete ihm beinahe das Leben, denn die EZNL war über diese negative Publicity ganz und gar nicht erfreut. Also befand sich Fidel wieder auf Jobsuche.

Während er sich in Syrien um eine neue Anstellung bewarb, hörte er von der Söldnerorganisation „A.I.M.", der er auch unverzüglich beitrat. 1995 nahm er unter anderem an der „METAVIRA"- Kampagne teil, was ihm einen kurzfristigen Aufwind gab. Eine zweimonatige Auftragspause beendete diesen Höhenflug, und seitdem ist er nicht mehr der alte.

Von Clauseo