ja2basis

General
  latest News
  News archive
  Suche
  Shop
  Biographien
  War Stories
  Chat
  Forum
  Best of Forum
  Gästebuch
  Interviews
  Links
  Teds
  Impressum
  Contact

JA2:UB
  About
  Downloads
  FAQ
  Maps
  Söldner
  Tutorials
  Waffen
  Walkthrough

JA2
  About
  BSE Test
  Cheats
  Demo
  Downloads
  FAQ
  Pics
  Söldner
  Taktiken
  Training
  Waffen
  Walkthrough
  Werkstatt

JA:DG
  Downloads





WEBCounter by GOWEB
visitors since 25.01.99

[ Einzelmaps ] [ Kampagnen ] [ Templates ] [ Betatestmaps ] [ Suche ] [ Mapupload/Login ]

bridge_storm.zip von Cold Steel
Größe: 344kB - Hits: 1585 - Uploaded: 21:34 @ 29.06.2002
Beschreibung:
Hier ist eine Brücke in den Tropen. Ich habe bei dieser Map versucht das einzuhalten was in meinen bisherigen sowie in anderen die ich mir heruntergelden habe gescheitert ist. Restliches findet ihr in der zip Datei!
(Achtung: Nicht auf *Leicht* spielen)

Viel Spaß ;)

Cold Steel

Review: (von MAP-MASTER)

INFO-CARD "Jungle, Bridge" (06/01/03)


DESIGNER: Cold Steel
MAP-INFO: Bridge.dat (29/06/02-14.59)
README: Briefing, Installationsanweisung
KURZBESCHREIBUNG: Brücke in den Tropen
TEAM-INFO: 6 Mann, Neustart, Veteran, verbesserte Ausrüstung

____________________


ÃœBERBLICK

MAP-IDEE: gut
SCHWIERIGKEIT: 2 von 5
GRAFIK&DESIGN: ordentlich
GEGNER&TAKTIK: miserabel
AUSSTATTUNG: angemessen
SPIELDAUER: rel. kurz
SPIELSPASS: mäßig
RE-PLAY: gering

____________________


KOMMENTAR

Map mit guter Idee und schlechter Umsetzung. Grafisch nett, aber keine Offenbarung. Strand und Steinformationen wurden vielfach nicht richtig ausgestaltet (wirken schematisch/künstlich, ebenso die zahlreichen Fässer), die massive Beleuchtung stört (besser: Lichteffekte per Trigger). Insgesamt würden der (Einzel!-)Map zusätzliche Elemente guttun (Beispiel: begehbares Wachhaus).

Wer nach dem (kurzen) Briefing eine schwer bewachte Brückenanlage erwartet... wird enttäuscht! Das liegt zum Großteil an der praktisch nicht vorhandenen Gegner-KI (kaum eingestellt, Verhalten, Ausrüstung (def./off.), Positionen, Bewegung usw.). Der Anfang ist noch gut: gleich 2 Elite in Sichtweite (aber nicht besonders helle die beiden, stehen jeweils direkt vor ihren Wachhäuschen), 2 weitere Soldaten kommen zur Unterstützung angelaufen und dann... Schluß! Die nächsten Bösewichte muß man schon suchen gehen (man trifft 2 von ihnen "zufällig" mitten auf der Brücke (über die Brücke HERÜBER patrouillierende Bewacher wären "fresh" gewesen, stattdessen laufen Wachen am Strand entlang, obwohl dort schon Einzelposten stationiert sind). Alle anderen bleiben trotz des (hörbaren) Gemetzels schön brav am nordöstlichen Strand und starren Löcher in die Luft. Auf-Abruf-Gegner, die die (vermutlich eh nur VERKLEIDETEN) Elites am Brückeneingang unterstützen? FEHLANZEIGE! Ein Scharfschütze, der uns aus einem Versteck heraus, am Ende der Brücke unter Beschuß nimmt? FEHLANZEIGE! Panzer, mit geschickt gewähltem Aktionsradius, der den Söldnersonntagsspaziergang über die Brückenstraße unmöglich macht? FEHLANZEIGE! usw.usw.

Die Verteilung von GS ist größtenteils in Ordnung, allerdings halte ich 2 LAW für zu wenig (besser: Jeep mit Versorgungskiste hinter der Brücke oder LAW-am-Mann in Panzernähe). Das eine oder andere fette Gewehr hätte man einsparen können.

Insgesamt wird bei dieser Map viel Potential verschenkt. Das Gegnerverhalten mit "dumm wie Brot" zu beschreiben, wäre eine Übertreibung - das macht die Map zu leicht und die Warnung im Briefing überflüssig. Wer zumindest ein wenig mehr Spaß haben will, sollte nicht den Fußweg benutzen, sondern über den Fluß schwimmen...


PS: Wer nicht weiß, was mit "nicht ausgestalteter Strand/künstlich usw." gemeint ist, der sollte mal im östlichen Bereich die Bäume und Sträucher löschen und sich die Verteilung des Schutts anschauen! ;-)

Fazit: 5.3 von 10 Punkten


 

MapSection v2.0
©2001 by Gorgonzola & Hieb