ja2basis

General
  latest News
  News archive
  Suche
  Shop
  Biographien
  War Stories
  Chat
  Forum
  Best of Forum
  Gästebuch
  Interviews
  Links
  Teds
  Impressum
  Contact

JA2:UB
  About
  Downloads
  FAQ
  Maps
  Söldner
  Tutorials
  Waffen
  Walkthrough

JA2
  About
  BSE Test
  Cheats
  Demo
  Downloads
  FAQ
  Pics
  Söldner
  Taktiken
  Training
  Waffen
  Walkthrough
  Werkstatt

JA:DG
  Downloads





WEBCounter by GOWEB
visitors since 25.01.99

Jagged Alliance 2 Basis ( Ja2 )
I8


Cambria - Raketenbasis


Cambria-Rak.

Auch dieser Sektor läßt sich am einfachsten Nachts erobern. Ihn von Norden (Cambria-Mine) her zu betreten, bietet sich an. Plaziere deine Söldner am östlichen Rand der Karte und schleiche von dort nach Süden. Ein Trupp (Trupp 1) versteckt sich etwa auf Höhe des Mannschaftsquartiers, im hohen Gras, die anderen (Trupp 2) schleichen weiter nach Süden und wenden sich dann nach Westen. Südlich des Eingangs in die Raketenstellung sind ein paar Steine und Kaktusse, dort versteckt sich der Trupp. Manchmal begegnet man unterwegs einem Soldaten, den leise mit einem Wurfmesser eliminieren. Sind beide Trupps in Position, kann die Party beginnen. Trupp 2 nimmt von seiner Stellung aus die Torwachen unter Feuer. Dabei kann aufgrund der Lichtverhältnisse nicht viel schiefgehen. Trupp 1 schneidet ein Loch in den Zaun (Achtung: ein Durchkommen ist nur möglich, wo die Panzersperren eine Lücke haben, etwa in der Mitte des Zauns, hier ist man auch außerhalb der Lichtkegel der Laternen), geht zum Mannschaftsquartier, klettert aufs Dach und beharkt von dort die Soldaten südöstlich und nordwestlich des Mannschaftsquartiers. Ist dieser Geländeabschnitt feindfrei, klettern die Jungs wieder vom Dach runter und durchkämmen das Gelände Richtung Westen. Dabei vorsichtig vorgehen, das Operationsgebiet bietet mit den Geschützen, Steinen und Kaktussen dem Gegner zahlreiche Deckungsmöglichkeiten. Hat Trupp 1 das Gelände bis zum Eingang gesichert, stößt Trupp 2 zur Unterstützung dazu.

Bleibt nur noch die Kommandozentrale. In ihr sind ein paar Gegner und (nicht immer) Mike verschanzt.

Variante 1: Wirf eine Rauchgranate durch die Tür, warte bis sich der Rauch etwas verteilt hat und dringe dann ein.

Variante 2: Sprenge ein Loch an der Nordwestlichen Ecke des Gebäudes und dringe von dort ein.

Egal welche der Varianten gewählt wird, bevor man das Gebäude betritt, sollte man Gasmasken aufsetzen, kurz nachdem man ins Gebäude gegangen ist, wird es mit Tränengas geflutet.

Entlang der Südlichen und der Westlichen Wand des Kontrollgebäudes sind zwischen dem Haus und dem Zaun Minen versteckt. Das Suchen und Entschärfen der Minen ist eine gute Gelegenheit, die Sprengstoffkenntnisse zu trainieren.

<-- Zurück zur Auswahl

 

Text von Dr.Kill / pics von -